Verträge

Verträge

Teilen auf     

3 Artikel

Kaufvertrag

Falls Sie ein Haus oder eine Eigentumswohnung verkaufen möchten, stehen Sie in der Regel vor einer Vielzahl von Fragen: Wo und wie biete ich die Immobilie an? Ziehe ich einen Makler als professionelle Hilfe heran? Und wie viel ist mein Objekt eigentlich wert? Sind diese Fragen geklärt und sie haben einen Käufer gefunden, steht der kaufvertraglichen Abwicklung nichts mehr im Wege. Diese stellt letztlich den finalen Schritt der Vermarktung ihres Objekts dar. Um mögliche Fehler im anstehenden Prozedere zu vermeiden, finden Sie hier eine grobe Einführung in das Thema Kaufvertrag beim Immobilienverkauf.

Mietvertrag

Jedes Jahr werden 2 bis 3 Millionen Mietverträge unterzeichnet. Die meisten davon werden schriftlich und mithilfe von Vordrucken abgeschlossen. Dennoch gibt es große Unterschiede zwischen einzelnen Mietverträgen und ihren Konditionen. Daher sollten alle Parteien, sowohl Vermieter als auch Mieter, den Vertrag genau überprüfen bevor dieser unterschrieben wird. Es handelt sich beim Mietvertrag um ein gegenseitiges Rechtsgeschäft zwischen Mieter und Vermieter, welches die rechtliche Grundlage des Mietverhältnisses bildet. Er enthält Vorschriften zu Mietzahlungen, Reparaturen, Kündigung und vielem mehr. Indem sich Mieter und Vermieter über diese Details vertraglich einig werden, soll Rechtssicherheit hergestellt und Unstimmigkeiten vermieden werden.

Welche Regelungen sind in einem Mietvertrag enthalten? Und welche Art Mietvertrag ist die Geeignetste – der Standard-, Index- oder Staffelmietvertrag? Schützen Sie sic...

Maklervertrag

Bei einem Maklervertrag handelt es sich um einen speziellen Vertragstyp, über den man sich vor der Beauftragung eines Immobilienmaklers gut informieren sollte. Darin werden die Aufgabe des Maklers, die Provisionshöhe und alle weiteren Einzelheiten des Vertragsverhältnisses geregelt. Der Maklervertrag bildet die Grundlage der Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler. Er soll für rechtliche Sicherheit sorgen und dient damit auch dem Vertrauensverhältnis zwischen Makler und Auftraggeber. Hierfür ist es wichtig, dass man genau weiß, welche Leistungen man von dem Makler erwarten kann und welche Kosten im Gegenzug getragen werden müssen. Der Maklervertrag hält die Verpflichtungen beider Seiten fest, damit der erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie nichts mehr im Wege steht.

Haben Sie Fragen?
030 - 346 555 450