Immobilienmakler in Leipzig.

  • Schwerpunkte:
    • Immobilienvermittlung
    • Wertermittlung
    • Beratung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Vermietung
    • Häuser
    • Kapitalanlagen

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Vermietung
    • Wohnungsvermittlung
    • Neubauimmobilien

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Marktwertanalyse
    • Zielgruppenanalyse
    • Individuelle Vermarktungsstrategie

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Verkauf
    • Hausverwaltung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Immobilienvermittlung
    • Immobilienbewertung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Immobilienvermittlung
    • Privatimmobilien
    • Wertermittlung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Gewerbeimmobilien
    • Immobilienvermittlung
    • Kapitalanlagen

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Gewerbeimmobilien
    • Baugrundstücke

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Wohnungsvermittlung
    • Kapitalanlage

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Kapitalanlage
    • Mietobjekte

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Immobilienvermittlung
    • Einfamilienhäuser

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Gewerbeimmobilien
    • Immobilienvermittlung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Immobilienvermittlung
    • Baugrundstücke
    • Hausverwaltung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Vermietung
    • Häuser
    • Verkauf

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Kapitalanlage
    • Mehrfamilienhäuser

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Immobilienvermittlung
    • Hausverkauf
    • Kapitalanlagen

    Kostenlos & unverbindlich

Immobilienmakler Leipzig

Der Immobilienmarkt Leipzig

Überblick

Wirtschaftliche Situation der Stadt 

Die in Sachsen gelegene Großstadt Leipzig ist mit momentan rund 560 000 Einwohnern ein wichtiges Wirtschafts- und Handelszentrum im Osten Deutschlands. In den letzten Jahren hat die Stadt ein rasantes Wirtschafts- sowie Bevölkerungswachstum erlebt und sich auf Grund dessen stark gewandelt. Die einst noch für ihre hohe Arbeitslosenquote bekannte Stadt, prahlt heute mit etwa 38 000 ansässigen Unternehmen, darunter befinden sich auch viele Spitzenarbeitgeber wie Porsche, BMW oder DHL. Auch Siemens und Amazon gehören zu den Topunternehmen, die in Leipzig lokalisiert sind. Der Arbeitsmarkt ist somit interessanter denn je zuvor! Als Messestandort ist Leipzig schon seit Jahren bekannt und das nicht nur bundes- sondern auch europaweit. Zum Beispiel die Leipziger Buchmesse erreicht überregionales Ansehen. Des Weiteren ist die Stadt ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Sitz einiger wichtiger Zeitungsredaktionen und Fernsehsender wie dem MDR. 

Bevölkerungsentwicklung 

Kaum eine andere Stadt erlebte in den letzten Jahren so einen starken Zuzug wie Leipzig. Nicht ohne Grund ist deshalb der Name „Hypezig“ entstanden. Für die nächsten 15 Jahre ist ein weiterer Bevölkerungszuwachs von 10% vorhergesagt. Grund dafür sind unter anderem die günstigen Immobilienpreise und -mieten. Besonders viele junge Leute zieht es her, denn Leipzig ist ebenfalls eine Universitätsstadt.

Das Stadtbild Leipzigs 

Das Stadtbild wird geprägt durch die Flüsse weiße Elster, Pleiße und Parthe, die durch die ganze Stadt verlaufen. Besonders ist außerdem der große angrenzende Auenwald, der heute als Erholungsgebiet genutzt wird und sich durch seine beachtliche Vielfalt an Flora und Fauna auszeichnet. Architektonisch trifft man in Leipzig auf zahlreiche Bauwerke aus der Gründerzeit, sowie dem Jugendstil oder Barock. Generell ist die Stadt somit von vielen Altbauten geprägt, die nun nach und nach restauriert werden, um die Nachfrage an Wohnraum decken zu können. Natürlich ist von dieser Entwicklung auch der Immobilienmarkt positiv betroffen und Immobilienmakler können sich glücklich schätzen, denn mindestens für die nächsten zehn Jahre soll Leipzig genauso stark weiterwachsen wie im Augenblick.

Immobilienmakler in Leipzig 

Immobilien in Leipzig werden immer gefragter und vor allem flächenmäßig große Objekte sind auf dem Immobilienmarkt immer schwerer zu finden. Seit Jahren wachsen nicht nur die Bevölkerung und die Wohnraumnachfrage in Leipzig weiter an, auch das Angebot an Maklern steigt dauerhaft an.

Egal ob historische Gebäude, neue Wohnbauprojekte, Familienhäuser oder Studentenwohnungen: Durch die wachsende Nachfrage und das vielfältige Angebot sind Makler in Leipzig momentan gefragter als je zu vor. 

Maklerbüros in Leipzig 

So ist es kaum verwunderlich, dass sich immer mehr Makler in Leipzig und Umgebung ansiedeln. Im Zentrum der Stadt findet man zahlreiche große Maklerunternehmen wie Engel & Völkers oder die von Poll Immobilien. 

Die Immaxi Immobilien, die seit 2006 in Leipzig ansässig sind, sind auf ganz Leipzig und die Umgebung spezialisiert und konzentrieren sich sowohl auf Kauf und Verkauf von Immobilien als auch auf die Vermietung. Zahlreiche weitere Immobilienunternehmen sind in Leipzig zu finden, so dass für jeden Interessenten die richtige Immobilie oder der richtige Käufer beziehungsweise der passende Mieter gefunden werden kann.

Die Maklerprovision

Die Maklerprovision bei Verkäufen 

In Sachsen liegt die aktuelle Maklercourtage bei 7,14 % des Kaufpreises. Diese kann jedoch je nach Stadt, Objekt und Makler abweichen. In Leipzig werden momentan im Durchschnitt 4,76% vom Käufer verlangt, während der Verkäufer 1,26% zu zahlen hat. Diese Werte entsprechen ungefähr dem bundesweiten Median, bei dem der Käufer 4,40 % und der Verkäufer 1,44 % der Provision übernimmt.

Die Maklerprovision bei Vermietungen 

Die Höhe der Provision ist bei Vermietungen nach oben hin begrenzt. Sie darf nicht höher sein als zwei Nettokaltmieten zuzüglich der Mehrwertsteuer. Sie ist bei Abschluss des Vertrages fällig und wird üblicherweise vom Vermieter bezahlt. Diese Regelung entspricht dem seit Sommer 2015 geltenden Bestellerprinzip, das besagt, dass der Auftraggeber des Maklers auch dessen Courtage vollständig zu übernehmen hat. 

Immobilienmarkt in Leipzig 

Immobilienmarkt heute 

Die in 10 Stadtbezirke gegliederte Stadt lässt sich am besten als lebendig, kreativ und jung beschreiben. Der boomende Wohnungsmarkt bringt zwar einen Anstieg der Immobilienpreise mit sich, allerdings sind die Preise im Vergleich zu vielen anderen westlichen Großstädten noch so moderat, dass vor allem zahlreiche Investoren auf Leipzig ausweichen. So kommt es, dass Leipzig in Bezug auf Anlageimmobilien aktuell in direkter Konkurrenz zu Berlin steht. Vor ein paar Jahren noch wäre das unvorstellbar gewesen.

Die einst noch von Leerstand geprägte Stadt hat sich mit der steigenden Nachfrage angepasst und begonnen zahlreiche Gebäude zu restaurieren und renovieren. Mittlerweile ist der Leerstand so gut wie nicht mehr vorhanden und die Stadt bewegt sich auf Wohnraumknappheit zu. 

Wohnlagen in Leipzig 

Die Südvorstadt 

Die Südvorstadt beispielsweise ist komplett saniert worden und gilt als ein gefragtes Viertel bei jung und alt. Die Stadtmitte ist von hier aus gut und schnell zu erreichen. Viele junge Familien und Studenten wohnen hier im Szeneviertel Leipzigs, das sich durch viele Altbauten und Grünflächen auszeichnet. Für eine Eigentumswohnung zahlt man in der Südvorstadt aktuell 2689,74 €/m². 

Wohnen im Zentrum 

Im Zentrum, beziehungsweise im Innenstadtring, ist es ziemlich schwer eine Wohnung zu finden. Die Preise variieren hier stark je nach Lage zwischen rund 8 € und 11 € pro Quadratmeter und sind somit verhältnismäßig eher teuer. Allerdings wird den Anwohnern auch einiges geboten. Gute Anbindungen, wie die Nähe zum Hauptbahnhof, ein reges Kulturangebot, Restaurants aller Art und viele Erholungsmöglichkeiten und Parks wie den Johannapark. Hier dominieren kleine Wohnungen und es fehlt an Wohnraum mit über 100 m². Generell ist es sehr schwer in Leipzig große Wohnungen oder Einfamilienhäuser zu finden, deshalb gewinnen diese nochmal an Wert dazu. Die eigentlich bei Investoren beliebten kleinen Wohnungen gibt es auf dem Leipziger Immobilienmarkt zu genüge und Experten empfehlen deswegen nach größeren Objekten Ausschau zu halten.

Wohnen in Gholis 

Das Stadtviertel Gohlis ist ebenfalls eine beliebte Wohngegend. Mit einem Mietniveau von 6,20 € pro Quadratmeter ist die Gegend eher gehoben und zeichnet sich durch viele Altbauten mit bürgerlicher Atmosphäre aus. Das Gholiser Schlösschen beispielsweise oder auch die evangelische Friedenskirche schmücken das Stadtbild und gehören mit vielen weiteren Bauwerken zum historischen Flair. Gholis erstreckt sich im Norden der Stadt und gehört zu einem der grünsten Viertel in ganz Leipzig. Es verfügt über zahlreiche Parks und Grünanlagen. 

Schleußig und das Waldstraßenviertel 

Das Viertel Schleußig und das Waldstraßenviertel sind ebenfalls sehr zu empfehlen. Schleußig erstreckt sich im Südwesten der Innenstadt. Hier wohnen etwa 12 500 Menschen. Als beliebte Wohngegend mit prächtigen Altbauten ist sie komplett von Wasser umgeben und nur über Brücken erreichbar. Das Waldstraßenviertel, das sich rund um die Waldstraße erstreckt, gilt als eins der größten erhaltenen Gründerzeitviertel in ganz Europa und befindet sich westlich in Zentrumsnähe. 

Lebensqualität und Wohnen in Leipzig 

Leipzig zeichnet sich nicht nur durch eine gute Lebensqualität aus, sondern auch durch ein vielfältiges Angebot für jede Altersklasse und jeden Geschmack.

Aktuelle Mietpreise 

Insgesamt liegt der durchschnittliche Mietpreis in Leipzig momentan bei 6,69€/m² und liegt damit unter dem bundesweiten Durchschnitt. Bei den Kaufpreisen für Eigentumswohnungen sieht es ähnlich aus. Hier zahlt man im Durchschnitt 2291,10€/m². Auffallend sind dabei große Differenzen in unterschiedlichen Gegenden. Immobilienpreise im Zentrum und in angrenzenden Stadtvierteln sind enorm gestiegen, in vielen außerhalb gelegenen Vierteln sind die Preise hingegen niedrig geblieben und bieten zahlreiche Immobilien zu Spottpreisen. 

Die Zukunft der Stadt 

Fest steht: Die zweitgrößte Stadt Sachsens wird in Zukunft weiter wachsen! Jährlich sollen um die 800 neuen Wohnungen entstehen. Die Wohnraumnachfrage ist aufgrund der stabilen Wirtschaftslage und guten Infrastruktur gesichert und wird sich in den nächsten Jahren ähnlich fortsetzen. Die Ansiedlung zahlreicher Investoren ist nicht nur auf die niedrigen Preise sondern auch auf die hohen Wertsteigerungen zurückzuführen. Teilweise sind die Grundstückspreise um 39% angestiegen. Die Preise für Reihenhäuser sind zurückgegangen und die für Einfamilienhäuser sind ebenfalls um 4-12% angestiegen. Die Entwicklung der Stadt ist so positiv verlaufen, dass Leipzig mittlerweile eine beliebte Großstadt geworden ist. Viele Chancen und Projekte wurden genutzt und realisiert und hatten damit mehr Erfolg als erwartet! 

Nicht nur wirtschaftlich sondern auch kulturell hat Leipzig immer mehr zu bieten und konnte sich rasant entwickeln und nach und nach an neue Bedingungen anpassen. Der Zuzug beruht mittlerweile nicht nur auf attraktiven Arbeitsplätzen, sondern auch auf einer guten Infrastruktur sowie einer einladenden Wohnatmosphäre. Im Vergleich zu anderen Städten in Deutschland hat Leipzig noch einiges aufzuholen, ist aber auf dem richtigen Weg. Besonders auffällig an der Stadtentwicklung sind außerdem die vielen jungen Bewohner und die starke Prägung durch die 36 000 Studenten, die auch für den Immobilienmarkt keine unerhebliche Rolle spielen. Leipzig ist somit ein interessantes Pflaster, welches so schnell nicht an Bedeutung verlieren wird!

 

Haben Sie Fragen?
030 - 346 555 450