Haus verkaufen in Erding

  • Schwerpunkte:
    • Immobilienverkauf
    • Kostenlose Immobilienbewertung
    • Immobilienvermietung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Gewerbeimmobilien
    • Immobilienverkauf
    • Immobilienvermietung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Aussagekräftiges Exposé
    • Zielgruppenanalyse
    • Individuelle Vermarktungsstrategie

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Immobilienvermittlung
    • Baugrundstücke

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Gewerbeimmobilien
    • Kapitalanlagen

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Vermietung
    • Häuser

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Gewerbeimmobilien
    • Kapitalanlage
    • Neubauimmobilien

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Immobilienvermittlung
    • Baugrundstücke

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Gewerbeimmobilien
    • Baugrundstücke

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Eigentumswohnungen
    • Gewerbeimmobilien
    • Baugrundstücke

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Eigentumswohnungen
    • Immobilienvermittlung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Privatimmobilien
    • Baugrundstücke
    • Kostenlose Immobilienbewertung

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Immobilienverkauf
    • Kapitalanlagen

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Vermietung
    • Kapitalanlage

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Vermietung
    • Verkauf

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Wohnimmobilien
    • Eigentumswohnungen
    • Baugrundstücke

    Kostenlos & unverbindlich

  • Schwerpunkte:
    • Immobilienvermittlung
    • Sachverständiger

    Kostenlos & unverbindlich

Erding als altbayerische Herzogsstadt

 

Rund 36 Kilometer nordöstlich von München liegt die altbayerische Herzogsstadt Erding. Als große Kreisstadt liegt sie im gleichnamigen Landkreis im Regierungsbezirk Oberbayern. Erding beherbergt derzeit rund 37.000 Einwohner auf einer Fläche von 54,61 Quadratkilometern. Um die Erdinger Altstadt fließt der Fluss Sempt, welcher ein kleiner Nebenfluss der Isar ist.

 

Erding gliedert sich in drei verschiedene Stadtteile: Erding, Altenerding und Langengeisling. Letztere existierten bereits vor Erding selbst und waren lange Zeit eigenständig, bevor sich die drei Teile im Jahr 1978 im Rahmen einer Eingemeindung zu Erding zusammenschlossen. Laut einer zukunftsprognostizierenden Studie aus dem Jahr 2004 ist die Stadt Erding eine der zukunftsträchtigsten Städte in ganz Deutschland. Ausschlaggebend hierfür ist die Nähe zum Flughafen München ein wesentlicher Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung. Auch, dass die Stadt zu einer großen Kreisstadt erhoben werden wird, wurde durch die Studie bereits vorhergesagt. Dies trat im Jahr 2013 ein.

 

Geprägt ist die Stadt durch eine Verknüpfung von Traditionsbewusstsein und Moderne. Dies spiegelt sich auch im Stadtbild wieder. Viele historische Merkmale treffen hier auf ein modernes Flair. Wirtschaftlich zeichnet sich die Stadt hauptsächlich durch mittelständische, traditionsreiche Unternehmen aus, die durch eine lange Beständigkeit überzeugen können.


Des Weiteren ist Erding ein beliebter Ferien- und Ausflugsort, der eine Vielzahl an Freizeitangeboten zu bieten hat.

 

Der Immobilienmarkt in Erding

 

Erding zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit aus. Diese spiegelt sich auch in der Bebauung und Struktur der Stadt wieder. Dazu gehört sowohl die historische Altstadt, als auch die dörflichen Strukturen in vielen Ortsteilen. In der Innenstadt befindet sich ein etwa fünf Hektar großer Stadtpark, der den grünen und naturverbundenen Mittelpunkt von Erding bildet. Erholung bietet auch der im Norden gelegene Badesee, der Kronthaler Weiher.

 

Vom rasanten Anstieg der Immobilienpreise ist auch die Stadt Erding nicht ausgenommen. Im Vergleich zu München, was in unmittelbarer Umgebung liegt, sind die Preise zwar noch vergleichsweise günstig, allerdings kann von günstigen Immobilienpreisen keinesfalls gesprochen werden. Darüber hinaus ziehen die Preise in München weiter stark an, was sich auch auf die Preislage in Erding auswirkt.

 

Zwischen den Jahren 2010 und 2015 sind die Immobilienpreise für Eigentumswohnungen um bis zu 64 Prozent angestiegen. Einfamilienhäuser haben sich im Preis teilweise verdoppelt und für die Miete einer Wohnung muss mit etwa einem Drittel mehr gerechnet werden. Bis zu Jahr 2017 sind diese Preise nur noch mehr in die Höhe gestiegen.

 

Die Preise weisen solch exorbitant hohe Steigerungen vor, weil die Nachfrage an Immobilien in Erding deutlich steigt. Des Weiteren weist die Stadt eine extrem niedrige Arbeitslosenquote vor, welche die Stadt noch einmal besonders attraktiv macht. Mit einer preislichen Entspannung ist auf dem Immobilienmarkt vorerst nicht zu rechnen.

 

Immobilienmakler in Erding

 

Die Stadt Erding zeichnet sich durch einen optimalen Immobilienmarkt aus und verzeichnet eine ständig wachsende Nachfrage, die den Markt weiter ankurbelt. Somit bildet die Stadt eine optimale Lage für Immobilienmakler. Erding gehört zum Bundesland Bayern. Dieses hat die Maklerprovision wie folgt geregelt: Die Courtage beträgt hier 7,14%, wobei zu gleichen Teilen von je 3,57 % auf den Käufer und Verkäufer aufgeteilt wird. Der maximal zu bezahlende Betrag liegt dementsprechend bei 3,57 %, unabhängig davon ob man ein Haus verkaufen oder erwerben möchte.

 

Es gibt zahlreiche Maklerbüros im Umkreis von Erding mit dem Fokus Haus verkaufen, die einen kompetenten Ansprechpartner bieten.

 

Aktuelle Miet- und Kaufpreise in Erding

 

Eine Wohnung lässt sich in Erding, je nach Größe, im Durchschnitt zwischen 10,21 € und 18,43 € pro Quadratmeter anmieten. Damit liegen einige Wohnungen knapp unter dem bayrischen Durchschnitt. So kostet eine etwa 60 Quadratmeter große Wohnung in Erding derzeit 10,51 € pro Quadratmeter. Der bayrische Durchschnittspreis liegt bei einer Wohnung der gleichen Größe momentan bei 11,48 €.

 

Eine Eigentumswohnung mit einer Größe von rund 60 Quadratmetern kann in Erding derzeit für 3.728,23 € pro Quadratmeter erworben werden. Auch hier liegt der Preis knapp unter dem bayrischen Durchschnitt von 4.134,28 € pro Quadratmeter.

 

Ein Haus zur Miete hat bei einer Größe von 150 Quadratmetern nach aktuellem Stand einen Quadratmeterpreis von 10,63 €. Der bayrische Durchschnitt liegt bei 9,95 € und ist somit geringfügig günstiger als in Erding. Die Preise schwanken zwar minimal, ein genereller Aufwärtstrend ist allerdings definitiv zu beobachten.

 

Der Erwerb eines Hauses kostet in Erding bei einer Wohnfläche von etwa 200 Quadratmetern momentan durchschnittlich 4.953,95 € pro Quadratmeter. Der Preis liegt deutlich über dem bayrischen Durchschnittsquadratmeterpreis von 2.687,44 €. Auch hier ist ein genereller Preisanstieg festzustellen.

 

Neubauprojekte in Erding

 

Durch den Zuzug und die immer wachsende Nachfrage an Immobilien, verfolgt die Stadt eine Auswahl an Projekten, um das Angebot an Wohnraum zu steigern und die Nachfrage zumindest teilweise decken zu können. So kann dank der Erschließung eines Grundstückes ein seit über 30 Jahren bestehender Plan nun endlich in die Tat umgesetzt werden. Hier wird eine dreistellige Anzahl an Wohnungen gebaut, um einen Schritt in Richtung Wohnraumschaffung zu machen. Im Norden des Landes konnte bereits eine Zahl an Reihenhäusern realisiert werden.

Haben Sie Fragen?
030 - 346 555 450