Haus verkaufen in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen

 

Im Bundesland Bayern liegt im Regierungsbezirk Oberbayern der Markt und Kreishauptort des gleichnamigen Landkreises Garmisch-Partenkirchen. Auf einer Fläche von rund 205 Quadratkilometern beherbergt Garmisch-Partenkirchen derzeit rund 27.000 Einwohner mit einer Bevölkerungsdichte von etwa 132 Einwohnern pro Quadratkilometer. Obwohl sich Garmisch-Partenkirchen anhand der Einwohnerzahl als Stadt qualifizieren würde, ist sie nur eine von 13 sogenannten leistungsfähigen, kreisangehörigen Gemeinden in Bayern.

 

Garmisch-Partenkirchen ist insbesondere für seinen Wintersportstandort bekannt. Im Jahre 1936 wurden hier sogar die olympischen Spiele ausgetragen, im Jahre 1978 die Alpine Skiweltmeisterschaft. Heutzutage befindet sich hier die Slalomstrecke und die große Olympiaschanze für Skispringer. Neben dem Skisport ist auch Eishockey in der Stadt verbreitet. Nicht nur für Wintersportler bietet Garmisch-Partenkirchen einen optimalen Standort. Auch unter Mountainbikern ist die Stadt sehr beliebt. Viele Touren führen von Garmisch-Partenkirchen bis hin zum Gardasee. Auch Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten. Schon mehrmals wurde auf der natürlichen Wildwasserstrecke in Garmisch-Partenkirchen die Kanu-Wildwasser Weltmeisterschaften ausgetragen.

 

Wirtschaftlich ist Garmisch-Partenkirchen hauptsächlich durch den Tourismus geprägt. Weiterhin ist die Stadt ein beliebter Altersruhesitz. Das erhöht zwar die Kaufkraft, erhöht aber gleichzeitig auch die Nachfrage an Pflegeleistungen. Die Natur und die Berge sorgen für einen einzigarten Ausblick und sind für Touristen ausschlaggebend. Insbesondere die Zugspitze lädt jährlich zahlreiche Besucher zum Wandern und Skifahren ein.

 

Der Immobilienmarkt in Garmisch-Partenkirchen

 

Der Ortskern Garmisch befindet sich westlich des Flusses Partnach. Östlich von dem Gewässer liegt auch das ursprüngliche Pfarrdorf Partenkirchen. Auch heute grenzt der Fluss Partnach noch Garmisch von Partenkirchen ab. Die Ortschaften Wamberg, Kaltenbrunn, Burgrain und Griesen gehören ebenfalls zur Gemeinde Garmisch-Partenkirchen. Die Umgebung ist durch historische Bauwerke geprägt. Dazu gehören unter anderem die Pfarrkirche St. Martin und die Sebastianskirche. Insbesondere die historische Ludwigsstraße zeichnet sich durch geschichtliche Bauten aus. Hier finden sich schmale Straßen und traditionelle Bauern- und Handwerkshäuser wieder.

 

Garmisch-Partenkirchen gehört neben München, Augsburg, Starnberg, Dachau und Ebersberg zu den Orten in Bayern, an dem die Preise für Immobilien am meisten angestiegen sind. Es ist abzusehen, dass die Preise weiter steigen werden, auch wenn dies etwas langsamer vonstattengehen könnte.

 

Immobilienmakler in Garmisch-Partenkirchen

 

Durch die ideale Lage weist sich Garmisch-Partenkirchen als optimale Stadt für den Handel mit Immobilien aus. Zahlreiche Immobilienmakler haben sich in Garmisch-Partenkirchen niedergelassen oder bedienen die Stadt durch ihre Tätigkeiten.

 

Mit Engel & Völkers ist ein renommiertes und bekanntes Maklerbüro mit langjähriger Erfahrung auch in Garmisch-Partenkirchen vertreten. Sie sind hier mit einem Standort vertreten. Mit langjähriger Expertise bietet Engel & Völkers Zugang zu überregionaler Kundschaft und einen kompetenten Ansprechpartner zum Thema Haus verkaufen.

 

Die Vergütung richtet sich nach einer ortsüblichen Courtage. In Bayern und somit in Garmisch-Partenkirchen beläuft sich diese auf 7,14%, wobei 3,57% gleichermaßen auf Käufer und Verkäufer umgelegt werden. Es ist also gänzlich irrelevant, ob man ein Haus verkaufen oder erwerben möchte, es werden maximal 3,57% fällig.

 

Aktuelle Miet- und Kaufpreise in Garmisch-Partenkirchen

 

Eine Mietwohnung kann abhängig von der Größe derzeit zwischen 9,30 € und 14,04 € pro Quadratmeter angemietet werden. Die Preise liegen damit hauptsächlich im bayrischen Durchschnitt, der zurzeit zwischen 10,45 € und 16,41 € pro Quadratmeter liegt. Die Preise sind innerhalb der letzten Jahre extrem angestiegen. So lagen die Durchschnittsquadratmeterpreise im Vorjahr zwischen 9,30 € und 10,26 €.

 

Ein rund 150 Quadratmeter großes Haus kann für 11,18 € pro Quadratmeter angemietet werden. Der Preis liegt somit etwas über dem bayrischen Durchschnittsquadratmeterpreis von 10,03 €. Der Preis hat sich im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Im Jahr 2016 war der Preis fast identisch. Bereits seit mehreren Jahren wird allerdings ein stetiger Aufwärtstrend beobachtet.

 

Eine Eigentumswohnung kann derzeit zwischen 4.815,20 € und 4.904,33 € pro Quadratmeter erworben werden. Der Preis liegt damit knapp über dem bayrischen Durchschnittsquadratmeterpreis, der sich derzeit zwischen 4.098,76 € und 4.266,21 € bewegt. Der Preis innerhalb von Garmisch-Partenkirchen ist im letzten Jahr deutlich angestiegen. Hier lag der Preis um 4.450,96 €.

 

Ein rund 150 Quadratmeter großes Haus kann für 6.029,92 pro Quadratmeter € erworben werden. Der bayrische Durchschnitt liegt derzeit bei 2.724,02 € und ist somit um einiges niedriger. Innerhalb von Garmisch-Partenkirchen hat sich der Preis zwar im letzten Jahr kaum verändert, in den letzten Jahren ist aber ein Aufwärtstrend von fast 75 Prozent zu beobachten.

 

Neubauprojekte in Garmisch-Partenkirchen

 

Die Wohnbau GmbH Weilheim möchte in Garmisch-Partenkirchen bezahlbaren Wohnraum schaffen. Daher sollen in den nächsten Jahren verschiedene Gebäude abgerissen und neu errichtet werden. 20 neue Wohnungen sollen in diesem Zuge entstehen. Dafür werden rund 19 Millionen Euro in das Projekt investiert.

Haben Sie Fragen?
030 - 346 555 450